Altea, der Kulturstadt der Autonomen Region von Valencia

Altea befindet sich 50 km von Alicante, 10 km von Benidorm und 130 km von Valencia entfernt, in der Provinz Alicante, an der Costa Blanca. Im Norden grenzt sie an Benidorm und im Süden an Calpe. Ihr Gemeindebezirk grenzt noch an weitere Gemeinden, wie beispielsweise an Alfaz del Pi, Benissa, Calpe, Callosa de Ensarriá, Jalón und La Nucia.

Altea liegt in einer Bucht zwischen Punta del Albir und Morro de Toix . Zu ihrem Gemeindebezirk gehört der Ortsteil Altea la Vieja, auf valencianisch, Altea la Vella, der am Fusse des Gebirges Sierra de Bernia liegt.
Der Gemeindebezirk Altea weist eine Fläche von 34,43 km2 auf und verfügt über 22.648 Einwohner (INE 2007) sowie eine Bevölkerungsdichte von 657,8 Einw./km2.

Der wirtschaftliche Motor Altea’s ist der Tourismus, wobei die Landwirtschaft und das Fischereiwesen weiterhin eine grosse Rolle spielen. In Altea werden vorrangig Zitrusfrüchte und Mispeln angebaut. Die führenden Persönlichkeiten und die Einwohner Altea’s wollen gern  den Gemüseanbau aufrechterhalten, damit das einheimische Gemüse sowie die entsprechenden Arbeitsplätze erhalten bleiben. Ausserdem setzen sie sich für die Erhaltung ihrer Umgebung und Landschaft ein, sowie dafür, dass die Umweltbedingungen verbessert werden. Es ist der erste Ort der Autonomen Regierung von Valencia, der nicht genmanipuliert arbeitet.Die wesentlichsten Sehenswürdigkeiten dieser Gemeinde sind die Altstadt von Altea mit den Überresten eines Schlosses und der Kirche Iglesia de Nuestra Señora del Consuelo, die Strandpromenade am Strand und der Hafen.

Altea führt den Titel "Kulturstadt” der Autonomen Region von Valencia, der durch die zahlreichen Kunstgalerien, Stiftungen berühmter Maler, das Kulturhaus „Casal Fester“, das die 25-jährige Geschichte der Moros y Cristianos aufbewahrt, die Fakultät der Schönen Künste der Universität Miguel Hernández und den Palau Altea gerechtfertigt wird.

Die Kirche Monasterio de las Carmelitas Descalzas, der Turm La Torre de la Galera, der zum Gut kulturellen Interesses erklärt wurde, der Turm Torre Bellaguarda, die Kirche Iglesia de Nuestra Señora del Consuelo, bei der wir die mediterranen Kuppeldächer sehen können, das Image und Logo von Altea, der alte, gut erhaltene Ortsteil mit seinen weissen Häusern, gepflasterten Strassen und seinen Aussichtsplattformen, der Palau de Altea und die Strandpromenade, werden in Ihnen Eindrücke hinterlassen, an die Sie sich immer wieder gern erinnern werden.

In Altea finden praktisch das ganze Jahr über Fiestas statt. Es finden die Fiestas de Moros y Cristianos, die Feierlichkeiten des Cristo de la Salud in Altea Vieja, der Santísima Trinidad, San Antonio, San Juan usw., statt, ohne dabei das spektakuläre Fest “Castell de L’Olla” im Monat August zu vergessen.

Ein über 6 km langes Küstengebiet, das von Steilküsten, Buchten und Stränden geprägt ist, wobei La Olla, das Cap Negret, El Mascarat und das Cap Blanc und natürlich der Nautik-Club von Altea hervorzuheben sind.

Altea ist das Paradies der Künstler, die von der Schönheit seiner Ecken, dem Weiss seiner Häuser und seinen zum Meer führenden Strassen, dem Paradies im mediterranen Raum, begeistert sind.

Vista Altea

Descubre Altea, paraíso de los artistas en la Costa Blanca Norte

Alle Informationen der Gemeinde Altea, der Kulturstadt der Autonomen Region von Valencia, über deren Strände, den Jacht-Club in Altea, den Strand Playa de la Olla, zum Entdecken von Altea.

Cupula iglesia Altea

Geschichte

Eine lebhafte Geschichte, "Kulturstadt" der Autonomen Region von Valencia, das alles und noch mehr ist Altea

Fiestas Altea

Fiestas

Altea beginnt und beendet das Jahr mit Feiern. Jeder Ortsteil ehrt seinen Schutzherrn und die Teilnahme der Einwohner von Altea und ihren Gästen an allen Feiern ist immer riesengross

Información Altea

Nützliche Informationen

Telefon-Nummern und Adressen der Gemeinde Altea, die von Interesse sind. Apotheken und Transportdienste und viel mehr.

Playa Altea

Strände und Buchten

Strände und Buchten in Altea, 8 km langes Küstengebiet mit einem abwechslungsreichen Angebot. Zwei Nautik-Clubs, zwei Sporthäfen und ein Fischereihafen.