Geschichte vapf villa costa blancaDie Geschichte beginnt 1963, in jenem Jahr wurde die Firma gegründet und begann mit ihrer Tätigkeit der Landerschließung, dem Bau und Verkauf von Immobilien. In den folgenden Jahren konsolidierte sich diese Aktivität und 1970 kam es zur Gründung der Aktiengesellschaft VAPF S.A. in spanischer Trägerschaft, deren Initialen aus den Namen der Gründer stammen, mit Hauptsitz in der Gemeinde Benissa (Alicante).

Die erste Urbanisation, die das Unternehmen entwickelte, war „El Serrano“ im Jahre 1964. Sie befindet sich im Gebiet von Benissa und besteht aus 38 Einfamilienhäusern an der Küste mit fantastischem Meerblick und in einzigartigem architektonischem Stil. Bereits bei dieser Urbanisation schätzte man den innovativen Charakter der Firma, der bei den nachfolgenden Projekten weiter entwickelt und perfektioniert wurde.

Unter verschiedenen Aspekten war die Firma ein Pionierunternehmen:

  • Sie entwickelte Urbanisationen nach einem bisher in dieser Gegend unbekannten Konzept, indem sie diese ausstattete mit Grünzonen, Freizeitanlagen mit Tennisplätzen, Reitzentren, Geschäftsarealen mit Restaurants, großen Pools und sogar Diskotheken wie „El Viñasol“, das einen hervorragenden Ruf in der Gegend genießt.
  • Sie personalisiert ihre Immobilien, indem sie maßgeschneiderte Häuser erbaut. „Häuser von und für Individualisten“, hieß der Slogan in den ersten Katalogen.
  • Sie unterstützt ihre Kunden zu jedem Zeitpunkt und bietet ihnen einen Komplettservice, von der Reservierung der Flüge für den Besuch bei uns vor Ort, über die Suche einer Unterkunft während des Aufenthaltes, bis hin zur Organisation der Vermietung ihrer Immobilie mit garantierter Rentabilität.
  • Die Vielfalt ihrer Geschäftszweige war ebenfalls immer eine Konstante im Laufe der Firmengeschichte. So war sie Teilhaberin einer Tischlerei, eines Vertriebs von Lebensmittelprodukten, einer Telekommunikationsfirma, einer Installationsfirma, einer Baufirma von Einkaufs- und Sportzentren, deren Vermietung sie später übernahm, von Kinderspielplätzen , Sporthäfen, Schulen etc.

vapf airwise

Die Vielfalt hat ihr ein umfassendes Immobilienmanagement ermöglicht, sodass sie mithilfe ihrer Partnerfirmen Dienstleistungen wie Pool- und Gartenpflege, Hausreinigung, Vermietung, kleinere Bauarbeiten, Willkommenspakete oder Innendekoration anbieten konnte. All dies immer in enger Zusammenarbeit mit lokalen Firmen, um das Wachstum in den Gemeinden zu fördern, in denen sie neue Projekte entwickelt.

Das Konzept des Managements, der Kundenbetreuung und der stetigen Innovation beim Entwerfen ihrer Immobilien machte es für Grupo VAPF möglich, bis heute über 14 Urbanisationen zu entwickeln und mehr als 8.000 Immobilien zu erbauen, die von Familien aus aller Welt erworben wurden.