Benissa besitzt eine traumhafte 4 km lange Küste, an der wir einige der attraktivsten Buchten der Costa Blanca vorfinden.

Zwischen Teulada-Moraira und Calpe liegen einige der attraktivsten Buchten der Costa Blanca, die zum Gemeindebezirk Benissa gehören.

Strände, Buchten, mit Sand, mit Felsgestein, alle mit kristallklarem Wasser, ein perfektes Umfeld für das Unterwassertauchen und zum Segeln. Hierbei ist die Bucht Cala de la Fustera besonders hervorzuheben, die am längsten ist und am meisten besucht wird.

- Cap Blanc, grenzt an den Gemeindebezirk Teulada-Moraira. Zu Füssen des Cabo Blanco befindet sich diese Bucht, die wenig besucht wird, mit kristallklarem Wasser und die durch ein Umfeld mit Pinienwäldern und mediterraner Vegetation geprägt ist. Ein privilegierter Aussichtspunkt auf das gesamte Küstengebiet Benissa’s.

 - Bucht Cala Baladrar: Diese hat eine Länge von 100 Metern und eine Breite von  XX Metern, was die Visitenkarte dieser Bucht darstellt. Eine natürliche Bucht mit Kieselgestein und Steinkegeln, die immer sauberes Wasser von tiefer türkisblauer Farbe in einem Umfeld aufweist, in dem die Pinien, die fast das Meer erreichen, besonders ins Auge fallen. Eine ideale Bucht für Anfänger des Segelns und um Unterwasser-Fotographien anzufertigen.

- Bucht Cala Fustera: Eine Bucht mit einer Länge von 110 Metern und einer durchschnittlichen Breite von 40 Metern. Hier erhalten wir Informationen über den Zustand des Meeres, finden einen Zugang für gehbehinderte Personen vor, hier gibt es ein öffentliches Telefon, Laufstege, WC’s, einen Campingbereich, Restaurant, Parkplatz, das Rote Kreuz, Bushaltestelle, Wasser-Überwachung, Fusswaschbecken, Freizeit-und Sportspiele und natürlich finden wir hier die blaue Fahne vor, die als Beweis der ausgezeichneten Qualität des Wassers und des kompletten Services, der hier geboten wird, flattert. Es handelt sich hier um die populärste und belebteste Bucht mit feinem Sand und sauberem Wasser. Ganz in ihrer Nähe befindet sich die Höhle Cueva de la Fustera mit über 10 Metern Höhe, von der man eine wundervolle Perspektive auf das Küstengebiet von Benissa erleben kann sowie der Felsen Peñón de Ifach.

- Bucht Cala Advocat: Sie ist eine kleine Bucht mit Kieselsteinen und feinem Sand an deren Ende wir einen Felsgrat vorfinden, der uns die Möglichkeit bietet, mit einem Segelboot anzulegen und zu angeln. Es ist auch ein perfekter Ort, um im Sommer an der frischen Luft und am Meer das Abdendbrot einzunehmen. Der Strand hört an der Steilküste El Cantalar mit einer Höhe von 47 Metern auf, die durch die sogenannte Punta Fosca ins Meer hineinreicht. Die Bucht Advocat verfügt über ein Restaurant, Parkplatz, einen Zugang für gehbehinderte Personen, ein Fusswaschbecken und über die Möglichkeit das Windsurfing und Segeln zu praktizieren.

- Bucht Pinets: Die geringe Länge von 20 Metern macht sie zu einer kleinen Bucht, in der die Pinien fast bis ans Meer heranwachsen. Ein idealer Ort, damit die Kleinsten ein Bad nehmen und um unter Wasser zu tauchen. Sie hat südliche Ausrichtung. In dieser Bucht finden wir ein Gebiet vor, das im Mittelalter ein Steinbruch war, der den Bauvorhaben im Historischen Zentrum von Benissa diente.

- Bucht La Llobella: eine der ländlichsten und einsamsten Buchten des Küstengebietes von Benissa. Zu ihr gelangt man im Auto bis zu einem ungepflasterten Parkplatz, von dort gelangt man nach einigen wenigen Metern zur Bucht. Diese Bucht wird sehr geschätzt von den Liebhabern des Unterwassertauchens. Ihre Länge beträgt 100 Meter und ihre durchschnittliche Breite 25 Meter.

- Bucht Les Basetes: An diesem Ort grenzt das Küstengebiet von Benissa an das Küstengebiet von Calpe. Von dieser Bucht Les Basetes hat man einen wunderschönen Ausblick auf den Peñón de Ifach. Es handelt sich hier um eine Bucht mit ruhigem Wasser, die natürlich zum maximalen Geniessen des Meeres geschaffen wurde. Hier finden wir den Nautik-Club Les Basetes mit 80 Anlegestellen für Boote mit einer Länge bis zu 8 Metern, eine Segelschule, ein Tauchzentrum und Möglichkeiten, um das Unterwassertauchen zu praktizieren, sowie Kajak, Windsurfing oder Katamaran, vor.

Playas Benissa
Verwendung von Cookies Wir verwenden Cookies von uns und von Drittanbietern, um unsere Dienstleistungen zu verbessern. Wenn Sie weiterhin zu durchsuchen, betrachten die Annahme unserer Cookie-Politik.