Grupo VAPF schließt sich, als Mitglied des Globalen Paktes der Vereinten Nationen und des UN Global Compact, in freiwilliger Form den 10 Hauptprinzipien an, die beide Organisationen vertreten:

Die zehn Prinzipien des Globalen Paktes der Vereinten Nationen

Abgeschlossen 100%

Die zehn Prinzipien des Globalen Paktes der Vereinten Nationen

Die zehn Prinzipien des Globalen Paktes der Vereinten Nationen Di 27 Mär 2018 11:29:00 CEST

Grupo VAPF schließt sich, als Mitglied des Globalen Paktes der Vereinten Nationen und des UN Global Compact, in freiwilliger Form den 10 Hauptprinzipien an, die beide Organisationen vertreten:

Prinzip 1
Unternehmen sollen innerhalb ihrer Einflusssphäre den Schutz der internationalen Menschenrechte unterstützen und achten.

Prinzip 2
Unternehmen sollen sicherstellen, dass sie sich nicht an Menschenrechtsverletzungen mitschuldig machen.

Prinzip 3
Unternehmen sollen die Vereinigungsfreiheit und die wirksame Anerkennung des Rechts auf Kollektivverhandlungen unterstützen. 

 

Prinzip 4
Unternehmen sollen für die Beseitigung aller Formen von Zwangs- oder Pflichtarbeit eintreten.

Prinzip 5
Unternehmen sollen für die Abschaffung von Kinderarbeit eintreten.

Prinzip 6
Unternehmen sollen die Beseitigung von Diskriminierung bei Anstellung und Erwerbstätigkeit unterstützen.

Prinzip 7
Unternehmen sollen in Bezug auf den Umweltschutz dem Präventivprinzip folgen.

Prinzip 8
Unternehmen sollen Initiativen ergreifen, die ein größeres Umweltbewusstsein fördern.

Prinzip 9
Unternehmen sollen die Entwicklung und Verbreitung umweltfreundlicher Technologien unterstützen.

Prinzip 10
Unternehmen sollen sich gegen alle Arten der Korruption einsetzen, einschließlich Erpressung und Bestechung.


 

Verwendung von Cookies Wir verwenden Cookies von uns und von Drittanbietern, um unsere Dienstleistungen zu verbessern. Wenn Sie weiterhin zu durchsuchen, betrachten die Annahme unserer Cookie-Politik.