Die Fiestas in Teulada-Moraira sind immer ein tolles Erlebnis. Die Einwohner von Teulada und Moraira gehen auf die Strasse, um die Fiestas mit allen gemeinsam zu feiern und zu geniessen. Sie erhalten alle Informationen zu Freizeit, Sport und Kultur, um sie in Teulada-Moraira maximal zu geniessen.

Das Programm der Fiestas und Ereignisse in Teulada-Moraira ist sehr umfangreich. In beiden Zentren der Gemeinde werden zahllose Veranstaltungen und Feierlichkeiten stattfinden, die, ohne ihren traditionellen Charakter zu verlieren, alle Besucher der Gemeinde immer wieder mit Überraschungen und Spass erfreuen.

Im Januar wird die Gemeinde bei ihrer traditionellen Cabalgata de Reyes mit Bonbons, Konfetti und Geschenke überflutet, wobei sie Ihre Majestät, die Heiligen Drei Könige, in ihren schönsten Gewändern, Vorführungen, Tänzen, Karrossen empfängt. Ein Tag, an dem die Kleinen und nicht ganz so Kleinen diese magischen Momente vollauf geniessen.Die Festivität des Schutzpatrons San Antonio wird ebenfalls im Januar mit Weihe der Tiere, normalerweise sonntags, auf dem Platz Plaza de la Iglesia begangen.

Im Februar wird das Fest des San Blas mit den typischen Damen und Herren, süssem Brot in Form einer weiblichen oder männlichen Silhouette gefeiert, ein traditionelles Fest, das heute noch in der Gemeinde Teulada begangen wird.Karnevall wird auch in Teulada und in Moraira mit dem traditionellen Begräbnis der Sardine (entierro de la sardina) gefeiert.

Im April feiert Teulada ihre Patronatsfeste zu Ehren von San Vicente Ferrer mit einem umfangreichen Festprogramm voller Prozessionen, mit Feuerwerk, einer riesengrossen Paella, mit kleinen Stieren, Reiterumzug, usw.; die grossen Feste in Teulada.

Im Juni können wir das Fest der Mauren und Christen in Moraira feiern, mit der Eroberung am Strand Playa de la Ampolla an der Burg von Moraira, ein Ereignis, was man nicht versäumen sollte.

Das Feiern der magischen Nacht der Fiestas de San Juan (Johannisfeuer) in Teulada-Moraira wird jedes Jahr in zwei verschiedenen Formen vorgeschlagen. In Teulada können Sie den traditionellsten Teil der Feier mit den traditionellen Hogueras (Freudenfeuer) mit alten Gegenständen erleben, die übersprungen werden, wenn die Flammen kleiner geworden sind. In Moraira finden wir auch die Hogueras am Strand Playa de la Ampolla vor und um 12.00h werden Wellen übersprungen und man wünscht sich etwas…, eine reizvollere und spirituelle Alternative, die Nacht des San Juan zu begehen.

Die Fiestas en la Ermita de la Font Santa beginnen im Juli; Feierlichkeiten, die von den 18-jährigen Jugendlichen der Gemeinde organisiert werden. Es wird ein Volksfest, kleine Stiere, eine Messe zu Ehren des Schutzheiligen San Vicente Ferrer und viel mehr geboten. Diesen Feiern folgen die Patronatsfeste in Moraira zu Ehren Ntra. Señora de los Desamparados und der Jungfrau Virgen del Carmen. Man sollte nicht die maritime Prozession und das auf dem Wasser befindliche Schloss mit Feuerwerkskörpern versäumen.

Im Juli können Sie auch die Fiestas de San Jaime auf dem Grundstück von Benimarco sowie die Fiestas der „Sants de la Pedra“ in der Strasse Calvo Sotelo in Teulada feiern.

Im August wird das historische Zentrum in Teulada vom Mercado Medieval (mittelaterlichem Markt) heimgesucht und verändert sein Strassenbild. Im September gibt es die Fiesta del Moscatel mit der traditionellen Verkostung des Mistela-Likörs, der in der Genossenschaft Cooperativa Agrícola Sant Vicent Ferrer hergestellt wird.

Im November feiern die Musiker die Fiestas zu Ehren Ihrer Schutzheiligen Santa Cecilia und danach folgen die Feierlichkeiten zu Ehren der heiligen Catalina, der Schutzpatronin von Teulada.

Im Dezember wird das Jahr mit der Feria de Nuestro Comercio (unsere Handelsmesse) in Moraira und dem Weihnachtsmarkt in Teulada abgeschlossen, ohne dabei die Veranstaltungen und Ereignisse zu vergessen, die zu Weihnachten begangen werden.

Ein volles Programm, um Kultur und Traditionen in Teulada-Moraira zu geniessen.

Das Festprogramm wird noch durch die Möglichkeiten der Freizeitgestaltung, die vom Rathaus und den verschiedenen Organisationen der Gemeinde organisiert werden sowie die sportlichen Aktivitäten, die wir in den Einrichtungen der Gemeinde ausführen können, bereichert.

WANDERN: eine Aktivität, die es uns erlaubt Sport zu treiben und gleichzeitig unsere Kenntnisse über die Geschichte und Naturräume zu erweitern. In Teulada-Moraira können sie mehrere Wanderwege im Gemeindebezirk geniessen und die Quelle Font de L’Horta, den Turm Torre Vigía, die Quelle Font Santa und das Cap D’Or kennenlernen.

Das Cap D’Or (Cabo de Oro) ist ein Ort, der zum Umweltinteresse erklärt wurde, der seit 2002 Bestandteil des Mikroschutzgebietsnetzes der Flora der Region von Valencia, aufgrund der reichen und verschiedenartigen Vegetation und Fauna, ist, die hier vorzufinden ist. Im Cabo de Oro finden wir die Höhle „Cova de la Cendra“ vor, eine wertvolle archäologische Fundstelle des Paläolithikums sowie die „Cova de les Rates“, die zum Wildreservat der Fauna erklärt wurde, da sie von Fledermäusen bewohnt wird. Der Wanderweg des Cabo de Oro garantiert uns ein abwechslungsreiches Erlebnis. Bei unserer Ankunft verwöhnt es uns mit spektakulären Ausblicken auf die Bucht Bahía de Moraira, Peñón de Ifach, L’Albir, die Cumbre del Solund den Gebirgszug Sierra de Aitana.

Das Amt für Umweltfragen (Consejalía de Medioambiente) organisiert Wanderausflüge zum Kennenlernen der Gegend unserer Umgebung, einschliesslich mit Transport und Führung. Im Sommer wird dieses Angebot durch  geführtes Tourismuswandern erweitert, um die Gemeinde kennenzulernen.

TAUCHEN: Teulada-Moraira verfügt über fünf Unterwasserrouten, über die es Prospekte gibt und deren Information Ihnen vom Tourismusbüro zur Verfügung gestellt wird. Die Route Ruta del Laberinto, Cap D’Or, Portet, Andragó und Cap Blanc sind fünf wunderbare Möglichkeiten die Gegend und die Unterwasserwelt kennenzulernen. Es wird geraten, in Begleitung tauchen zu gehen, mit geeignetem Material und Ausbildung, die die Aktivität des Tauchens und Tiefseetauchens erfordert.

SEGELSPORT: Der Club Náutico von Moraira verfügt über eine Segel-und Tauchschule. Um den Sport und das Meer zu geniessen, verfügt er über 620 Zurrstellen, eine Bar und Restaurant, sozialen Club, Parkplatz, Werkstatt, Tankstelle, Travellift, usw. In Moraira finden wir ebenfalls mehrere private Unternehmen vor, die einen Kurs zum Erlernen verschiedener Segelsportarten anbieten sowie Unternehmen, die Material, Jetski, Segelboote, usw. ausleihen.

SPORTANLAGEN: Teulada-Moraira verfügt über zahlreiche sportliche Einrichtungen in der Gemeinde: Tennisplätze, Paddelplätze, Frontón-Spielfeld, Gemeindepool, Sportzentren, Fussballfelder, Handball, usw.

FREIZEIT: Sie sollten nicht vergessen, die Lonja von Moraira (Fischmarkt) zu besuchen und bei einer Versteigerung dabei zu sein, an der sie fangfrischen Fisch aus der Bucht von Moraira für einen "Rancho" (Fischeintopf), ein Luxus für den Gaumen, zu einem vernünftigen Preis ersteigern können.

Der Mercadillo ambulante (Wochenmarkt) ist ebenfalls eine Möglichkeit einen besonderen Tag zu erleben und eine sehr traditionelle Seite der Gemeinden der Costa Blanca kennenzulernen. Mittwochs findet der Wochenmarkt in Teulada und freitags in Moraira statt.

 

Fiestas Moros i Cristianos Teulada Moraira
Verwendung von Cookies Wir verwenden Cookies von uns und von Drittanbietern, um unsere Dienstleistungen zu verbessern. Wenn Sie weiterhin zu durchsuchen, betrachten die Annahme unserer Cookie-Politik.