Fiestas, Kulturveranstaltungen, Freizeitaktivitäten, Sport; Benissa bietet Ihnen alle Möglichkeiten.

Das ganze Jahr hindurch werden in Benissa verschiedene Aktivitäten, wie beispielsweise, Konferenzen, Theateraufführungen, Musikkonzerte, Kino, Exkursionen, Camping, Märkte, wechselnde Ausstellungen der Malerei, Bildhauerei und Fotografie angeboten. Ein Angebot, das mit seinem Kalender die Fiestas und Feierlichkeiten abrundet.

- Das Fest Feria de San Antonio, “Fira i Porrat de Sant Antoni” ist ein historisches Treffen, weil hier viele Jahre lang das Handelszentrum des Bezirkes vorzufinden war, mit einem bedeutenden Handel von Tieren und Maschinen. Heute zeichnet sie sich durch Messen, die Weihe von Tieren, Viehmessen, der Ausstellung von antiken Fahrzeugen, einen mittelalterlichen Markt und vielfältige Sport-und Kulturveranstaltungen aus, die innerhalb der 3 Messemonate stattfinden.

- Die Patronatsfeste zu Ehren der Schutzpatronin Purísima Xiqueta werden am vierten Sonntag des Monats April begangen.Unter den zahlreichen Aktivitäten können wir besonders die Krönung der Festkönigin hervorheben, die im September gewählt wird, die Stierkämpfe, die Knallereien und die grossen Feuerwerke, die Prozession, in der die Einwohner Benissas ihre Ehrfurcht vor ihrer Schutzpatronin zeigen, Musikveranstaltungen, Umzüge und den Tag Día del Riberero.

- Fiestas Moros y Cristianos, zu Ehren des San Pedro. Hier zeichnen sich besonders die spektakuläre Kleidung, die Präsentationsveranstaltung “Les Filaes”, die morgentlichen Knallkörper „trabucadas“, um die Einwohner zu wecken und einen neuen Festtag zu beginnen und vor allem das Fest am Abend in den verschiedenen Teilen des Bezirkes, aus.

Das sind die drei bedeutendsten Veranstaltungen oder Feiern der Gemeinde, obwohl die Feiern, die während der Sommermonate in den Stadtvierteln der Gemeinde gefeiert werden, nicht zu vergessen sind.

WANDERN IN BENISSA

Das Wandern in Benissa ist eine solide und beständige Option für die Freizeitgestaltung. Beim Wandern kann man ihr natürliches Umfeld mit den Gebirgsketten Bernia, La Solana, Oltà und Malla Verda, was eine echte Augenweide ist, so richtig geniessen. Hier finden Sie zahlreiche dokumentierte Wanderrouten, die gut ausgeschildert sind, vor.

- Wanderroute zu den Wallfahrtskapellen: Ermita de Pinos, Ermita de Benimarco, Ermita de Santa Ana, Ermita de Pedramala, Ermita de Lleus, Ermita de Benimarraig. Die Wallfahrtskapellen wurden in den verschiedenen ländlichen Gebieten der Gemeinde errichtet, da die Verkehrsverbindungen mit dem Stadtkern ziemlich unzureichend waren, so dass man in den Gebieten, die am stärksten besiedelt waren, kleine Kirchen, die "Ermitas" errichtete, um den religiösen Gewohnheiten der Kirchgänger Genüge zu leisten.

Die meisten Wallfahrtskapellen befinden sich in einem gut erhaltenen Zustand und begehen weiterhin, Jahr für Jahr, ihre Feste. Die Wanderroute der Wallfahrtskapellen kennenzulernen bedeutet in die Geschichte der Gemeinde einzutauchen und gleichzeitig deren wunderschönes natürliches Umfeld zu geniessen.

- Ruta PR Oltá: eine zweistündige, 7 km lange Wanderroute, die einen mittleren Schwierigkeitsgrad aufweist. Man kann die Route zu Fuss gehen, per Fahrrad oder zu Pferde machen. Eine Route, auf der Sie der Berg  Monte Oltá im Uhrzeigersinn begleitet und Sie die Möglichkeit haben, auf die Bergspitze hinaufzugehen, wodurch sich die Wanderstrecke auf bis zu 1 Stunde und 30 Minuten ausdehnt.

 Moros y Cristianos aus Benissa

- Ruta PR La Solana, eine Route, die uns mit spektakulären Ausblicken vom Berg Montgó bis zur Gebirgskette Sierra de Oltá verwöhnt, ohne dabei das Mittelmeer und Peñón de Ifach zu vergessen. Von der Spitze des Solana aus können wir Orte wie Lliber, Senija und Jalón sichten. Eine Route von etwa   vier Stunden, wenn man in Benissa loswandert, mit einem mittleren Schwierigkeitsgrad und einer Wanderstrecke von insgesamt 12 Kilometern, die man zu Fuss oder auf dem Pferd bewältigen kann.

- Ruta PR-V7 Bernia: die Gebirgskette Bernia zieht sich durch die Gemeindebezirke Altea, Benissa, Calpe, Callosa d’En Sarriá und Jalón. Ein Gebirge, das eine Höhe von 1129 Metern aufweist und das die Landstriche Alicantes Marina Alta und Marina Baja, sowohl physisch als auch klimatisch voneinander trennt.

Eine der repräsentativsten Marschrouten der Sierra de Bernia ist die rund verlaufende Wanderroute, die in Les Cases de Bernia beginnt, nach Font de Bérnia führt, weiter bis zum “Forat” und dann zum Fort Fuerte geht und wo man dann wieder in Les Cases de Bernia eintrifft. Eine Wanderroute mittlerer Schwierigkeit, die etwa drei Stunden dauert.

SPORTEINRICHTUNGEN IN BENISSA

- Hallenschwimmbad, ein Schwimmbad mit 6 Schwimmbahnen, Fitnesscenter, Spa-Bereich mit schottischen Duschen, Sauna und Jacuzzi. Das Schwimmbad befindet sich in Costera del Povil, Telefon-Nr. 96 573 28 29 und die E-mail ist piscinabenissa@hotmail.com.

- Wassersport-Club Les Basetes: er befindet sich in der Avenida La Marina, am Kilometer 2 und verfügt über 80 Anlegestellen sowie ein umfangreiches Angebot an Wassersportaktivitäten. Alle Informationen zum Wassersport-Club können Sie in www.cnlesbasetes.com. einsehen.

- Swimmingpool der Gemeinde und Tennisplätze, in dem Ort Collao de Benissa ist der Swimmingpool unter freiem Himmel in den Monaten Juli und August geöffnet und verfügt über Bar, Restaurant, WC's, Duschen und Rettungsdienst.

- Öffentliche Sporthalle Palau Sant Pere, Basketball, Aerobic, Yoga, Federball, Hallenfussball, Gymnastik, Tischtennis und Muskelaufbautraining. Es befindet sich im Ort „La Costa“ von Benissa.

 


Fiestas Benissa
Verwendung von Cookies Wir verwenden Cookies von uns und von Drittanbietern, um unsere Dienstleistungen zu verbessern. Wenn Sie weiterhin zu durchsuchen, betrachten die Annahme unserer Cookie-Politik.