Die Grupo VAPF unterstützt die Organisation payaSOSpital. Das ist eine ehrenamtliche Vereinigung, die es seit 1999 gibt. Sie möchte Kindern, die in valencianischen Krankenhäusern stationiert sind, Freude bereiten. Mit Hilfe von professionellen Clowns (payasos) gelingt ihnen das, denn die jeweiligen Auftritte bzw. Besuche werden mit dem Krankenhauspersonal abgesprochen und auf jeden einzelnen kleinen Patienten abgestimmt.

PayaSOSpital ist seit 2010 Gründer der Organisation europäischer Hospital-Payasos, der “Federación de OrganizacionesEuropeas de Payasos de Hospital”. PayaSOSpital geht hauptsächlich in jene Krankenhäuser, wo Kinder mit Krebsleiden oder anderen Krankheiten, die einen langen Aufenthalt benötigen, liegen.

Die Aufgabe von payaSOSpital ist es, die Lebensqualität der Kinder, ihrer Familien und auch dem Krankenhauspersonal, das sich um sie kümmert, zu verbessern. Sie wollen mit ihrer Arbeit den Krankenhausaufenthalt mit den Medizinern angenehmer gestalten und bieten daher Kurzweil, Entspannung und Ablenkung. Dank Humor, Lachen, Farben und Fantasie gelingt das.