Fiesta am Markt im Riurau in Jesús Pobre 1Am Sonntag, 10. Juli, feiert der “Mercat del RiuRau” in Jesús Pobre dreijähriges Jubiläum. Wenn Sie noch nicht dort waren, so sollten Sie unbedingt mal vorbeischauen. Dieses Wochenende gibt es ausser Obst und Gemüse aus Bioanbau, Kunsthandwerkliches, eine Bar, Cocas ein spezielles Programm zum Jubiläum.

Die “Festa del  Batre” (Folk-Fiesta) ist die Hauptattraktion. Ab 7 Uhr kommen die Wagen. Danach werden Ponys und Pferde der Vereinigung der Pferdefreunde “Amics del Cavall de Gata de Gorgos” im Mittelpunkt stehen. Auch treten Sänger wie Pep Espinós (Xàbia), Gerard Terrafort (Altea) und Toni Pollastre (Benissa) auf. Gegen 20.30 Uhr wird erstmals die Ausstellung «Cantos del Batre” ausgetragen. Ab 21.30 Uhr wird die Folkloregruppe “Soca en Arrel” auftreten.
Der Tag verspricht vielversprechend zu werden. Vor allem “Canta del Batre” (Bauernlieder)  wird begeistern, handelt es sich doch dabei um Lieder, die die Landwirte aus Tradition immer bei der Arbeit auf dem Feld trällern.Fiesta am Markt im Riurau in Jesús Pobre 2